Wasser- und Abwasserzweckverband „Eichsfelder Kessel“ – Notfallrufnummer (24h): 036076.569–0

 

Stellenausscheibung Fachbereichsleitung Wasser | 6. Dezember 2019, 07:30

Im Wasser- und Abwasserzweckverband „Eichsfelder Kessel“ mit Sitz in Niederorschel ist die Stelle der

       Fachbereichsleitung Wasser

zum nächst möglichen Zeitpunkt  neu zu besetzen.

Der Verband ist als kommunaler Aufgabenträger für die Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung im Auftrag von 1 Stadt und 11 Gemeinden mit 43 Ortsnetzen tätig. Mit Trinkwasser werden ca. 32.000 Einwohner im Verbandsgebiet der Wasserversorgung versorgt. Im Verbandsgebiet der Abwasserentsorgung wird das Abwasser von ca. 40.000 Einwohnern entsorgt.

Die innere Organisation und Aufgabenerfüllung für den Verband erfolgt nach Thüringer Eigenbetriebsverordnung.

Die Führung des Verbandes erfolgt durch den Geschäftsleiter und der Fachbereichsleitung Wasser und Abwasser. Diese bilden die Werkleitung und treffen die Entscheidungen über das Investitionsprogramm des Verbandes. Die Stelle der Fachbereichsleitung Wasser ist daher unmitelbar in die Werkleitung integriert.

 Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Die fachliche Organisation und Überwachung der Trinkwasserversorgung gemäß den gesetzlichen Regelungen und Vorgaben des Verbandes
  • Anleitung und Überwachung des Meisterbereiches (ca. 15 Mitarbeiter)
  • Fortschreibung und Umsetzung des Trinkwasserversorgungskonzeptes
  • Betreuung und Fortschreibung des Energiemanagementsystems des Verbandes
  • Federführung im Bereich des Arbeitsschutzes / Arbeitssicherheit inklusive Übernahme der Tätigkeit als Asbestsachverständiger
  • Vorbereitung und Kontrolle von Instandhaltungs- und Investitionsvorhaben
  • Planung und Kontrolle der Haushaltsmittel für den Fachbereich
  • Organisation des Bereitschaftsdienstes und eigene Mitarbeit
  • Organisation des Fuhrparkes einschließlich der Baumaschinen
  • Bearbeitung von Anträgen und Erstellung von Stellungnahmen für private und öffentliche Vorhaben

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hoch-, Fachhochschulstudium, ggf. Technikerabschluss in den Fachrichtungen Hydrowissenschaften, Siedlungswasserwirtschaft, Verfahrenstechnik, Bauwesen oder artverwandte Fachrichtung, Schwerpunkt: Wasserwirtschaft
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Engagement, hohe Leistungsbereitschaft
  • Führungsqualität und Teamfähigkeit
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit aktueller Office-Software
  • Wohnort im Verbandsgebiet, ggf. unmittelbar angrenzend

Wir bieten:

  • Modernes Arbeitsumfeld, kollegiales Arbeitsklima
  • Ständige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütungen nach den tariflich rechtlichen Bestimmungen des TVöD (E 12) und den entsprechenden Sozialleistungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Dienstwagen mit privater Nutzung

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit vollständigem Lebenslauf, Lichtbild und Zeugniskopien sowie des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 31.01.2020 an den

Wasser- und Abwasserzweckverband „Eichsfelder Kessel“
z.Hd. des Geschäftsleiters
Breitenworbiser Straße 1
37355 Niederorschel

E-mail: service@waz-ek.de

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

gez. Oliver Thiele
Geschäftsleiter

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Seitenübersicht