Wasser- und Abwasserzweckverband „Eichsfelder Kessel“ – Notfallrufnummer (24h): 036076.569–0

 

Verband übernimmt die Trinkwasserversorgung in Holungen ab 01.01.2014 | 18. Dezember 2013, 14:22

Anfang 2012 hatte die Gemeinde Sonnenstein beschlossen, dass der Wasser- und Abwasserzweckverband „Eichsfelder Kessel“ nicht nur für die Abwasserentsorgung, sondern auch für die Wasserversorgung des Ortes Holungen zuständig sein soll.

Alle Beteiligten haben dem zugestimmt. Somit geht diese Aufgabe ab dem 01.01.2014 an unseren Verband über.

Mit der Übernahme der Trinkwasserversorgung ergeben sich künftig auch für Holungen Synergieeffekte bei der Unterhaltung und Erneuerung des Ortsnetzes einschließlich der Kundenbetreuung.

Unser Verband ist in der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung seit 1991 tätig.

Die Holunger sollen möglichst von unseren langjährigen Erfahrungen profitieren können, zumal wir bereits seit 2003 die öffentliche Abwasserentsorgung im Ort betreiben.

Im Trinkwasserbereich versorgen wir ca. 32.000 Einwohner in 42 Orten über ein Leitungsnetz von 455 km.

Ab 2014 wird sich mit der Aufgabenerweiterung die Einwohnerzahl im Verbandsgebiet um ca. 850 Einwohner erhöhen und das Leitungsnetz um ca. 7 km erweitern.

Das Trinkwasser wird aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und der gegenseitigen Unterstützung der beiden benachbarten Verbände bis zum Hochbehälter weiter vom Trinkwasserverband „Obere Hahle“ bereitgestellt.

Mit dieser Lösung werden gleichzeitig die Voraussetzungen für eine erhöhte Versorgungssicherheit für Holungen (zweiseitige Einspeisung im Havariefall) und auch generell für die Versorgungsgebiete beider Verbände geschaffen.

Der Ort Holungen wird in unser Qualitätssicherungssystem mit eingebunden.

Dieses umfasst neben einer regelmäßigen Qualitätskontrolle gemäß der Trinkwasserverordnung eine Online – Überwachung der Bevorratung und Abläufe sowie einen ganzjährigen Bereitschaftsdienst über täglich 24 Stunden.

Wir freuen uns, die Aufgaben der Trinkwasserversorgung für den Ort Holungen zukünftig übernehmen zu dürfen.

Ihr Wasser- und Abwasserzweckverband „Eichsfelder Kessel“

Seitenleiste ein- / ausblenden
Besuchte Seiten:
Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Seitenübersicht